Der erste Spruch – Aus dem Widerhall der Welt

Auf ganz Magira spüren die Lebewesen Veränderung.

Für manche erklingt aus der Tiefe ein Echo aus der Vergangenheit.

Andere sehen in der Morgenröte ein verschwommenes Spiegelbild.

Für wieder andere erscheinen inmitten der Nacht dunkle Schatten.

Die Horde der Finsternis begibt sich auf die Suche: Magira wurde vor kurzem noch von epischen Ereignissen erschüttert.

So erscheint nun
der mächtige Schatten einer Festung,
das Spiegelbild eines Herzens,
ein Echo des Winters.

Zwei Schiffe, ein Ziel – und die Völker Magiras sind aufgerufen, sich anzuschließen. Ihre Toten rufen sie.

Das war der erste Spruch aus dem Widerhall der Welt.

This entry was posted in Allgemein, Der Widerhall der Welt and tagged , . Bookmark the permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.